Dienstag, 29. September 2015

Meine ersten Akt-Aquarelle

Ich hatte die Gelegenheit, an einem Akt-Selbstlernworkshop (also ohne Kursleiter) teilzunehmen. Diese Chance habe ich natürlich gleich genutzt. Um mich nicht völlig zu blamieren, habe ich einige Tage vorher angefangen, mich mit den Proportionen des menschlichen Körpers zu beschäftigen und auch die ersten Akt-Aquarelle zu malen. Der Kurs war natürlich anstrengend, da vollste Konzentration auf die jeweilige ca. 20-minütige Pose gefordert war. Aber die Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr ist wie im Fluge vergangen und beim nächsten Mal werde ich bestimmt wieder dabei sein. Hier nun einige der Ergebnisse, teilweise zu Hause noch ein klein wenig nachgearbeitet, und einige der ersten Übungen. Wie man sieht, habe ich "vorsichtshalber" auf die Gesichter verzichtet ;-)




















Hier die allerersten Übungen:













Kommentare:

  1. Also wenn das kein mutmachendes Ergebnis ist, weiß ich auch nicht weiter. Bravo zu diesen ersten wirklich tollen Schritten. Du hast ein wunderbares Gefühl für die menschlichen Proportionen/weiblichen Rundungen und die geschickt eingesetzten Farbakzente gefallen mir sehr. Man sieht deutlich, dass es dir Freude gemacht hat.

    Ganz liebe Grüße
    isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, es freut mich wirklich sehr, dass Dir die Akte gefallen. Es war aber auch eine sehr nette Runde mit tollen Mitstreiterinnen und einem super Modell, da musste einfach Freude beim Malen aufkommen!!!! Ich freue mich auf den nächsten Selbstlernworkshop!

      Viele liebe Grüße
      Conny

      Löschen